Tag 73 noch 67 Tage bis zum Start von „The Long Walk“

Wetter: bedeckt 0°

Gestern habe ich die letzten Weihnachtsgeschenke geholt und musste aufpassen, dass ich nicht mich am meisten beschenke. nun werde ich die beiden letzten Tage mal richtig genießen und vielleicht noch eine Wanderung im Schnee machen.

Heute Nacht es erneut geschneit und es hat sich eine neue Decke über die Straßen und Wege ausgebreitet. Da es allerdings um die 0° ist, ist die Gefahr von Glätte gegeben. Sollte sich dies bestätigen werde ich die Laufeinheit vorsichtig angehen müssen oder aber auf dem Laufband (was ich hasse) absolvieren.

Während der Feiertage werde ich nur kürzere Artikel verfassen und auch die Trainingseinheiten werden sich auf eine pro Tag reduzieren.

Hamburg

Die nördliche Schleife des Weges habe ich in den letzten 2 Wochen beschrieben. Es ist Glück für mich, dass der E1 durch Hamburg verläuft und fast genau der Hälfte des Weges entspricht. Bei der Planung habe ich lange hin und her überlegt wann ich Hamburg erreichen werde.

Irgendwann stand die Planung fest und die Ankunft in Hamburg liegt Anfang Dezember.  Dies hat mehrere Vorteile, zum einen ist es schön genau zur Weihnachtszeit zu Hause zu sein. Zum anderen ist es nicht verkehrt einen größeren Puffer zu haben. Sollte meine Planung aufgehen, hätte ich knappe 4 Wochen Aufenthalt in Hamburg. Je mehr ich im Verzug bin, desto kürzer wird diese Zeitspanne allerdings werden.

Ab dem 8. Januar würde es dann weiter nach Süden gehen und die südliche Schleife würde beginnen.

Hamburg ist mit knapp 1,8 Millionen Einwohnern auch die größte Stadt die vom E1 durchlaufen wird. Wenn man die Ostvariante geht, fällt einem dies kaum auf, denn der Weg verläuft fast immer in Parkanlagen und erst am Hafen wird es einem richtig bewusst, dass man in einer Großstadt ist.

Ein gewisser Lokalpatriotismus steckt auch in mir und so werde ich den Aufenthalt nutzen um euch viele Einrichtungen und Plätze meiner Heimatstadt zu zeigen.

Theoretische Vorbereitung:

Etappen 221-224 vermessen und hochgeladen.

Körperliche Vorbereitung:

1h Laufen ext., Muskelaufbautraining Beine

Kostenzähler:

88 Euro

Be Sociable, Share!