Etappe 149

149 Ferslia – Angeltjornhytta (Mi. 11.8.2010)
Länge 13,5 km HM↑ HM↓
Referenzpunkte:

1.)    UTM sone 33: X-koordinat: 348006 Y-koordinat: 7049644

2.)     UTM sone 33: X-koordinat: 348048 Y-koordinat: 7049393

3.)     UTM sone 33: X-koordinat: 349735 Y-koordinat: 7048270

4.)     UTM sone 33: X-koordinat: 349985 Y-koordinat: 7045901

5.)     UTM sone 33: X-koordinat: 350072 Y-koordinat: 7043750

6.)     UTM sone 33: X-koordinat: 353338 Y-koordinat: 7042293

7.)     UTM sone 33: X-koordinat: 353755 Y-koordinat: 7041119

8.)     UTM sone 33: X-koordinat: 353422 Y-koordinat: 7040476

Sehenswertes (S), Abstecher (A), U Pausen (U) Kilometer (S) (A) (U)
Anmerkung:
Links: Zeitungen, Fernsehen:
Kosten: Normal Low Rich Übernachtung:

Zelt bei der Angeltjornhytta

Karte + Bücher:
Zeitbedarf:

Wandern (4,5h) – U Pausen (0h) – Fotos (1h) – Pausen (1h) – Sehenswürdigkeiten (0h) – Reserve (0,5h)

Gesamtzeit:

7h

Start: 9.30h Land: Norwegen
Wetterdaten:
Zeitbedarf real:
Kosten real:
Sonstiges:
Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Der letzte komplette Tag in Norwegen. Ich werde dieses Land vermissen und habe heute ein leztes mal die Hütte genutzt und werde die DNT Hütten vermissen. Gestartet bin ich um 7h und erreichte nach 17km um 11.30h die Hütte. Die Strecke war sehr einfach zu laufen und auch die Sumpfpassagen nehmen ab. Es ging knappe 300m hinauf und dann wieder im Kahlfjäll entlang. Den See an dem die Hütte liegt sah ich dann auch schon eine Stunde bevor ich sie erreichte. Auf den Weg traf ich noch zwei Angler die seit gestern in dieser Gegend sind. Da sie beim Angeln kein Glück hatten, sammelten sie Multebeeren. Das war ein wenig schade denn gegen einen Fisch hätte ich nichts gehabt.
Morgen komme ich nach Storlien. Dies ist für mich ein sehr wichtiger Motivationspunkt. Zum einen habe ich dann das erste der vier großen Länder (Norwegen, Schweden, Deutschland, Italien) hinter mir, zum anderen kenne ich die Strecke für die nächsten 2 Wochen. Ich war vor 2 Jahren schon einmal hier und in dieser Zeit hat der Gedanke einmal quer durch Europa zu wandern konkrete Formen angenommen. Sobald ich dann Grövelsjön erreicht habe befinde ich mich auf der vorhandenen Strecke des E1.

Be Sociable, Share!